Tipps & Tricks


meine Empfehlungen aus persönlicher Erfahrung sollen dir helfen, das beste Bild für dich auszusuchen. Eines, an dem du dich lange erfreuen kannst

 

Wandbilder brauchen Platz, um sich voll entfalten zu können und gut zur Geltung zu kommen. Wähle eine Grösse, die einen natürlichen Rahmen um das Bild zulässt.

Wähle ein Bild, das mit der Umgebung harmoniert. Wenn du eine grüne Pflanze im Zimmer hast, erwacht ein Naturbild mit grünen Blättern daneben beinahe zum Leben.

Nimm dir Zeit mit der Auswahl, schaue dir ähnliche Bilder an und entscheide dich für eines, das dich inspiriert, dir im Alltag einen Anker zu dir selbst bietet und dir so hilft in deine Stärke zu kommen und darin zu bleiben.
Du kannst dir ein Photo auf ein A4-Blatt ausdrucken und es am Wunschstandort eine Armlänge von dir entfernt halten, um einen Eindruck für das Bild im Raum zu bekommen.
Bist du unsicher, welches Bild passt, schicke mir ein Photo von deinem Raum, in dem dein Bild später einen Platz finden soll und ich helfe dir gerne dein passendes Bild mit Material und Grösse auszuwählen und den passenden Standort zu finden.

meine persönlichen Favoriten

FineArt Prints sind für mich mit ihrer Oberfläche am lebendigsten und tiefsten.

An Alu-Dibond schätze ich die Kombination aus edlem Materialcharakter und Bildtiefe.

Bei Gallery Prints gefällt mir die elegante Brillianz durch die Verbindung aus Acrylglas vor einer Alu-Dibond Platte.

Alle Favoriten überzeugen durch gestochene Schärfe und sehr lebendige Farben.